Hygiene

Aktuelle Information zur Allgemeinsportabteilung

(Öffnung der Sporthallen)

Die neue Verordnung des Landes Niedersachsen brachte für uns Sportler wieder einen weiteren Schritt in die Normalität. Die Sporthallen dürfen wieder geöffnet werden. Sowohl der Stadtsportbund als auch die Stadt Osnabrück werden ihre Hallen wieder zur Verfügung stellen. Jedoch ist die Umsetzung, um auch weiterhin die Sportler größtmöglich zu schützen, mit einigen Regeln verbunden. So sind viele Dinge, was die Hygieneregeln anbelangen, Organisation von Ein- und Ausgang etc. sind zu regeln. Für uns, die wir ja den größten Anteil in der Grundschule Haste absolvieren kommt noch hinzu, dass der normale Schulbetrieb ggf. auch die Halle noch als Ausweichmöglichkeiten nutzen muss, da ja in den Klassenräumen deutlich weniger Schüler Platz haben.

Alles in allem sind die Bedingungen noch nicht so, wie man sie sich zu einem gut organisierten Start vorstellen kann. Sowohl für den Stadtsportbund als auch der Stadt Osnabrück und auch für uns sind all diese organisatorischen Aufgaben neu. Unsere Trainer tragen während ihrer ganzen Trainingsstunden eine hohe Verantwortung im Umgang mit den Sportlern. Dieser Aufgabe werden sie sehr gut gerecht, aber wir wollen das nicht über Gebühr strapazieren. Wir als Verein und auch die Trainer können alles nur nach Kräften bestmöglich umsetzen.

Wir haben mit großer Anstrengung unserer Sportlehrerin Lisa Schönknecht und ihrem Trainerteam bei der Spvg. Haste und dem TuS Haste ein sehr gutes (Ersatz-)Outdoorprogramm aufgestellt. Hier können wir derzeit die Vorgaben gut erfüllen. Wir haben uns dazu entschieden, dieses Outdoorprogramm zunächst bis zu den Sommerferien fortzuführen (ggf. noch auszuweiten). Bitte haben sie auch Verständnis, wenn wir zunächst einmal in dieser Phase noch nicht unser Programm für unsere ganz Kleinen so anbieten können. Es ist kaum möglich, diese Altersgruppe so zu beschäftigen, da die Aufsicht hier doch eine sehr große Rolle spielt im Vergleich zu älteren Altersgruppen. Seien Sie versichert, dass wir stets die Lage beobachten und sobald sich alles wieder gut eingespielt hat, die weiteren Gruppen in kleinen Sprüngen dazu nehmen bis wir schließlich dann wieder unser volles Angebot anbieten können.

Wir bedanken uns für Ihre Treue zum Verein und ihr Verständnis. Bleiben Sie gesund!

Viele Grüße

Jörg Kutkowski       Annegret Böttcher      Lisa Schönknecht     Trainerteam der Spvg. Haste

Änderung des Hygienekonzeptes

Ab sofort darf auch ganz normal Doppel gespielt werden!!!

Es dürfen unter Beachtung der generellen Abstands- und Hygieneregeln 4 Personen aus 4 verschiedenen Haushalten Doppel spielen. Die Abstandsregeln werden im Spiel wenn nur sehr kurz unterschritten. Dieses hat gestern das Nds. Gesundheitsminiterium dem TNB e.V. auf Anfrage genehmigt.

3.6.2020
Jörg Kutkowski
Geschäftsführer

Hygienekonzept

In Ergänzung der vorgegebenen Verordnungen und der Einhaltung der Allgemeinverfügung des Landes Niedersachsen zur Eindämmung der Corona-Pandemie und deren Umsetzung gilt für die Sportanlage Fürstenauer Weg 100, 49090 Osnabrück folgendes

Hygienekonzept

Zum Spielen sind mitzubringen:

✓ Eigenen Kugelschreiber zum Eintragen in die Liste
✓ Handschuhe (Einweg- oder andere Handschuhe) zum Anfassen der Magnete der Belegtafel, der Abziehmatten, der Linienbesen und weitere Gegenstände
✓ Sauberes eigenes Handtuch als Unterlage für Sitzgelegenheiten.

Sportanlage für weitere Gruppen geöffnet

Liebe Tennisfreunde!

Seit der Öffnung der Tennisanlage am Mittwoch, 6.5.2020, hat sich einiges getan. Wir werden die Sportanlage am Fürstenauer Weg für weitere Sportgruppen öffnen. Diese sind Fußball, Breitensport und Boule. Ich habe deshalb das Hygienekonzept für unseren Verein entsprechend erweitert.


"Im Verein ist Sport am schönsten!" 
Wir sehen uns am Fürstenauer Weg 100 in Osnabrück!

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite.
Klicken Sie auf „Ok“, um Cookies zu akzeptieren oder auf „Ablehnen“ und lehnen die Cookies ab.