Dez06

Weihnachtsfeier mit singendem Hund

Categories // Aktuelles

Weihnachtsfeier mit singendem Hund

Es ist noch nicht lange her, dass die Tennis-Donnerstagsgruppe das Abgrillen, das letzte Grillen im Jahr, zusammen mit der II. Herrenmannschaft im Sommerhaus der Spvg Haste durchgeführt hat.

Man erinnerte sich gerne an interessante Gespräche und allerhand leckerem Gegrillten. Nun wollte man auch die erste Weihnachtsfeier durchführen. Freundlicherweise lud Andrea das gesamte Tennis- Donnerstagsteam mit Trainer zu sich privat zum Raclett-Essen ein.

Weihnachtsessen_20171202_200744.jpg


Alles was das Herz -  oder besser gesagt der Magen begehrte -  wurde aufgetischt und probiert. Jeder brachte sein Lieblingsgetränk mit und wem das noch nicht genügte, durfte von Andreas leckere Spirituosen, die gut gekühlt im Kühlschrank bereit standen, kosten. Höhepunkt des Abends war der Film, den Andreas Ehemann von einem Tennis-Trainingsabend gemacht hatte. Wenn auch viele gelungene Schmetterbälle, Volleys oder Rückhandschläge bewundert werden konnten, gab es doch den einen oder anderen Fehler zu reklamieren – und dann..........wurde jeder Fehler festgehalten und „begossen“. Es waren dann doch mehr Fehler als eigentlich angenommen. Aber die Stimmung war so gut, dass selbst mit dem mitgebrachten, singenden Hund gerne possiert wurde.
 
Der große Dank gilt dem Gastgeberpaar Crystalla und allen die dazu beigetragen haben, dass diese stimmungsvolle 1. Weihnachtsfeier der Tennis-Donnerstags-Trainingsgruppe in guter Erinnerung bleibt.


Aber auch die große Mittwoch-Trainingsgruppe lud ein zur Weihnachtsfeier. Zu einem schmackhaftes Essen ging es ins Restaurant Almani am Heger Tor in Osnabrück. Essen gut – Gesellschaft gut. Alles gut!
Nicht gut und mit großem Bedauern sieht die Gruppe den Abgang von Dr. Stephan Kiontke zum Jahresende, den es beruflich Richtung Frankfurt treibt.